Koprivschtiza in Bulgarien
Koprivschtiza   - Geschichte -


Koprivschtiza
 

Dem Reiz von Koprivschtiza ca. 3200 Einwohner kann sich keiner entziehen. Dieser wunderschöne Gebirgsort ist sowohl geografisch einer der am höchsten gelegene Bulgariens mit 1050 m, als auch einer der am höchsten angesiedelten hinsichtlich seiner ideellen Werte. Dieser Ort hat grosse Persönlichkeiten hervorgebracht und in Koprivschtiza bestätigt sich auch das bulgarische Sprichwort: "Poleto rashda tikwi, aplaninata - chora"
(Das Feld gebärt Kürbisse und das Gebirge - Menschen).
Ein liebliches Tal im Mittelgebirge, umgeben von bewaldeten Hängen und durchzogen von zwei Flüssen. Darin eine unendliche Ansammlung von Bilderbuchhäusern aus dem 18. und 19. Jh. Es ist ein kleines Wunder, das Koprivschtiza unversehrt erhalten geblieben ist, denn hier war das Zentrum des Aprilaufstands am 20. April 1876 gegen die Türken.
Nach der blutigen Niederschlagung des Aufstandes blieb Koprivschtiza dank eines hohen Lösegeldes seiner reichen Bewohnern von Vergeltungsmassnahmen verschont. Diese Rolle verdankt die Stadt nicht zuletzt dem Umstand das sie zu einem wohlhabenden Handelszentrum aufgestiegen war, dessen damaliger Reichtum sich in der Fülle an prächtigen Häusern bis heute widerspiegelt. 1952 wurde Koprivschtiza zum Dorfmuseum erklärt und sorgfältig und liebevoll restauriert. Vor allem die aus der zweiten Hälfte des 19. Jhs. stammende Gebäude bezaubern durch die farbenfroh bemalten Fassaden und die handgeschnitzten Holzzimmerdecken sowie das stilvolle Mobiliar dieser wundervollen Häuser (Garkov-, Oslekov-, Kableskov-, Kantardziev-, Ljutow-, Dimtscho-Dabeljanow-Haus). Sehenswert auch und für historisch Interessierte, das Geburtshaus von Ljuben Karavelov und Benkovski. Beide gehörten zu den prominentesten politischen Führern im Kampf um ein selbstständiges Bulgarien.

 

Fotos 1   Fotos 2   Fotos 3   Fotos 4

 

Fotogalerie Bulgarien   Das Wetter in Koprivschtiza   WebCam in Koprivschtiza



 
Ihr kompetenter Bulgarien-Spezialist. Preiswerte Flüge und Hotels.